M4F-Schlager

Schlagerstream

Current track

Title

Artist


Diese Songs sollten Sie diesen Sommer hören

Written by on 3. August 2022

Zahlreiche Künstler haben in diesem Jahr wieder Lieder für die heiße Jahreszeit geliefert. Diese neuen Sommersongs sollte man nicht verpassen.

Die Musikbranche spricht über die Puffmama Layla. Seit Wochen hält sich der Song von DJ Robin und Schürze an der Spitze der Charts und gilt nun auch ganz offiziell als Sommerhit 2022.

Für die heiße Jahreszeit lieferten aber auch andere zahlreiche Musiker den passenden Soundtrack – ob verpackt in Herzschmerz- oder Gute-Laune-Songs. Wer nach neuen Hits für seine Playlist sucht, wird hier fündig: Von Indie-Pop bis Schlager ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ronis Goliath mit „Fly“

Der Song „Fly“ liefert Sommer pur: Mit Gitarrensounds und entspannten Beats im Gepäck entsteht direkt gute Laune. Das Sahnehäubchen für den idealen Sommersong ist Ronis Goliaths unverkennbare Stimme.

Juan Daniél ft. Ben Pol mit „Vamonos“

Auch zu Juan Daniéls „Vamonos“ kann man die Füße nicht stillhalten. Der Latin-Pop-Sänger hat einen temperamentvollen Sommerhit geschaffen. Das dazugehörige Musikvideo, entstanden in Uganda, hat bereits mehr als eine halbe Million Aufrufe und verspricht echte Sommer-Vibes.

Antonia Kubas mit „Jung für immer“

Antonia Kubas stimmt mit ihrem Song „Jung für immer“ auf eine ausgelassene Sommerparty ein. „Heute Nacht bleibt die Zeit stehen / Morgen darf sie sich weiterdrehen“, singt sie darin. „Wir tanzen Scherben weg, Schnapsideen werden echt.“ Der Song spiegelt den perfekten Urlaub für sie wider.

Jessie Ware mit „Free Yourself“

Wer auf Disco-Beats steht, wird mit „Free Yourself“ wohl einen neuen Lieblingssong finden. Jessie Ware sagt zu ihrer neuen Single: „Ich freue mich so darauf, dass die Leute ihren Sommer damit erleben, tanzen, keine Hemmungen haben und sich wieder frei fühlen.“

Philippa Kinsky mit „Heartache in July“

Die deutsch-österreichische Sängerin Philippa Kinsky hat einen bittersüßen Song am Start: Sie singt vom „heartache in july“, also vom Herzschmerz im Juli. Der Titel ist Indie-Pop vom Feinsten und bleibt im Ohr.

Easy Life ft. BENEE mit „OTT“

Auch der nächste Song hat Sommerhit-Potenzial: „OTT“, die Abkürzung von „over the top“ (zu Deutsch etwa: „übertrieben“), ist ein gutgemeinter Rat an Bekannte und Freunde, sich zu mäßigen. Insbesondere die Stimme von BENEE, die an Billie Eilish erinnert, sorgt auch bei heißen Temperaturen für Gänsehaut.

Carla Wehbe mit „is forever off the table?“

Die australische Newcomerin Carla Wehbe überzeugt mit Glam-Pop und ihrem Song „is forever off the table?“. Die junge Sängerin hat eine Gänsehautstimme und singt sich mit dem Lovesong direkt ins Herz.

LOI mit „Bad Idea“

Und noch eine Sängerin, die mit ihrer Stimmgewalt begeistert: Die 20-jährige Mannheimerin LOI bietet mit „Bad Idea“ ebenfalls einen Herzschmerz-Song und fragt, ob es „eine schlechte Idee ist, wieder mit dem Feuer zu spielen?“

Misha Kovar mit „Hallo Sommer“

Für die Playlist aller Schlagerfans hat die Österreicherin Misha Kovar den Sound des Sommers im Gepäck: Mit „Hallo Sommer“ ist gute Laune garantiert!

Als offizieller Sommerhit des Jahres gilt jedoch das umstrittene Partylied „Layla“. Der als sexistisch kritisierte Song von DJ Robin und Schürze hat sich in den Charts gegen internationale Konkurrenz wie etwa „Ferrari“ von James Hype & Miggy Dela Rosa durchgesetzt, teilte das Institut GfK Entertainment mit.

„An ‚Layla‘ führt in diesem Sommer kein Weg vorbei“, erklärte das Institut. Tatsächlich hält sich der Song um eine Puffmama namens Layla seit fünf Wochen an der Spitze der deutschen Charts.


Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *